Einzelansicht

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Der Vorverkauf zum RaceBets 136. Deutsches St.Leger startet jetzt…!!!

20. September ist es soweit, dann steht der Renntag rund um das RaceBets 136. Deutsche St. Leger auf dem Programm. Neben dem Gruppe III-Klassiker mit Deutschland Top-Stehern wartet als zweites sportliches Highlight der Preis des Sparkassenrenntags 2021 - BBAG Auktionsrennen für Zweijährige, in dem es hoffnungsvolle Nachwuchstalente zu bestaunen gibt.

Möglich ist dies nun auch wieder mit einer begrenzten Zahl an Besuchern. Zusätzlich zu den Aktiven darf der Dortmunder Rennverein 300 Personen auf dem Rennbahngelände begrüßen.  Dafür stehen zwei Ticket-Kategorien zur Wahl, die über unser neues Online-Ticketportal gebucht werden können:

 

Ticket 1 - Das Flanierticket: inkludiert sind im Ticketpreis von 19 EUR frei Parken, das Rennprogramm und der Zutritt zum Rennbahngelände. Für die Besucher ist das Restaurant „Hufeisen“ mit der Zielterrasse geöffnet. Außerdem warten Bier-, Wurst- und Waffelstand und sorgen für das leibliche Wohl der Besucher. Selbstverständlich steht auch an diesem Renntag eine Videowand bereit.

 

Ticket 2 - Das VIP-Ticket: inkludiert sind im Ticketpreis von 79 EUR frei Parken, das Rennprogramm, ein Sitzplatz auf der Terrassentribüne mit All-Inclusive Catering (Warm / Kaltes Büffet, Kaffee und Kuchen und alle Getränke während des gesamten Renntags).

 

Tickets können hier erworben werden:         https://bit.ly/2FgDvFU

 

Die Besitzer von Startern im Gruppe- und im Auktionsrennen sind Gäste des Rennvereins und erhalten die VIP-Tickets (2 Stück pro Starter im Grupperennen bzw. Auktionsrennen) am Renntag im Sekretariat.

 

Die Akkreditierung für den Zutritt zum Rennbahngelände erfolgt nach der Starterangabe, über das Online-Formular:                    

 

 

 

Der Dortmunder Rennverein bedauert die zahlenmäßige Beschränkung, ist aber leider an die Vorgaben gebunden. Sollte die neue Corona-SchutzVO hier Änderungen vorsehen, werden wir über die Presse informieren.