Renntermine

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Herzlich Willkommen!

Dortmunder Rennverein e.V.

Galopprennen und mehr auf der Rennbahn Dortmund

Pferderennen

  • 30.05.2019 - Großer Preis der Sparkasse Dortmund - Beginn: 12:30 Uhr

    30.05.2019 - Großer Preis der Sparkasse Dortmund - Beginn: 12:30 Uhr

    Der Start in die “grüne Saison” in Wambel erfolgt mit dem Publikumsmagneten Sparkassenrenntag. Highlight der bis zu 10 Rennen wird der Große Preis der Sparkasse Dortmund sein. Für dieses Rennen über die Meile, also über 1.600 m werden einige der besten deutschen Stuten über diese Distanz erwartet, die um den Sieg auf Listenebene kämpfen werden. 

    Wie immer wird die Sparkasse Dortmund tolle Aktionen für das Publikum und die kleinen Rennbahnbesucher anbieten und die Rennbahngastronomie lockt an verschiedenen Ständen  mit Klassikern der Imbissküche und bietet in der Tribüne und im Biergarten Speisen und Getränke. 

    Erstmalig in Deutschland gibt es an Himmelfahrt Rennen über 800 der geraden Bahn und ein weiteres Highlight ist die bisher größte jemals auf einer deutschen Rennbahn eingesetzten 120 Quadratmeter große Videoleinwand aus England.

    Die Tore zum großen Kinderfest der Sparkasse öffnen um 12:30 Uhr und der erste Start wird gegen 13:30 erfolgen. Durch den Tag mit vielen Angeboten der Sparkasse führt Uli Potofski.

     

    Hier geht es zu den Nennungen

  • 08.06.2019 - 2. Sommer-Renntag - Beginn: 13:30 Uhr

    08.06.2019 - 2. Sommer-Renntag - Beginn: 13:30 Uhr

    Der zweite Renntag des Sommermeetings in Wambel bietet ab ca. 13.30 Uhr voraussichtlich sieben Rennen. Geboten wird eine abwechslungsreiche Rennkarte mit spannenden Handicaps die große Felder und enge Entscheidungen erwarten lassen und auch ein Verkaufsrennen steht auf dem Plan, sodass man den Renntag sogar mit einem eigenen Pferd verlassen kann. 

    Die Gastronomie sorgt auf dem Marktplatz für ein attraktives Angebot an diversen Ständen und wer den Renntag bequem von der Tribüne aus verfolgen möchte sollte sich einen Platz auf Dortmunds Terassentribüne sichern, wo man am Platz auch bedient wird. 

     

    Hier geht es zu den Nennungen

     

  • 23.06.2019 - 32. Großer Preis der Wirtschaft - Beginn: 10:50 Uhr

    23.06.2019 - 32. Großer Preis der Wirtschaft - Beginn: 10:50 Uhr

    Ein gesellschaftliches Highlight und ein absoluter Klassiker des Dortmunder Rennjahres ist der Renntag rund um den Großen Preis der Wirtschaft. Unternehmen aus allen Branchen und Sparten leisten an diesem Tag ihren Beitrag zum Gelingen eines großen Galopp-Festes in dessen Mittelpunkt ein Gruppe III-Rennen um 55.000 EUR Rennpreise steht.

    Spannende Wettchancen und allerhand Informatives. Die Kinder kommen auf attraktiven Spielgeräten wie Hüpfburg und Co. auf ihre Kosten und auch die Gastronomie wird an diesem Tag ein breites Angebot bereit stellen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. 

    Brunch auf der Rennbahn ist beim frühen Beginn um 10:50 angesagt. 10 Rennen mit dem Hauptrennen gegen 15:30 stehen auf dem Programm.

    Kurzweilige Unterhaltung sichert unser Moderator, Uli Potofski zu.

     

    Hier geht es zu den Nennungen

  • 15.09.2019 - RaceBets 135. Deutsches St.Leger - Beginn: 13:30 Uhr

    15.09.2019 - RaceBets 135. Deutsches St.Leger - Beginn: 13:30 Uhr

    Nach der Sommerpause wartet sofort Dortmunds zweites Gruppe III-Highlight der Saison. Der 3. Tag des Sommermeetings steht voll und ganz im Zeichen des längsten deutschen Gruppe-Rennens dem traditionellen St.Leger, das zum zweiten Mal in Folge unter dem Patronat der Firma RaceBets ausgetragen wird. Um 55.000 EUR werden die Kandidaten über 2.800 m antreten und suchen einen Nachfolger für Sweet Thomas aus dem Gestüt Wittekindshof von Dortmunds Ehrenpräsidenten Hans-Hugo Miebach der dieses Rennen im Vorjahr gewinnen konnte. Zweites sportliches Highlight des Renntags ist das BBAG Auktionsrennen über 1.400 m in dem derzeit nicht weniger als 72 Youngster des Jahrgangs 2017 noch eine Startchance um 52.000 EUR Rennpreise haben. 

    Für den Renntag wird sich RaceBets wieder einige schöne Aktionen für das Publikum einfallen lassen, sodass auch Abseits des Turfs für gute Unterhaltung gesorgt sein wird. Die Rennbahngastronomie wird an diesem Renntag neben Imbissklassikern auch wieder den ein oder anderen modernen Foodtrend umsetzen, sodass man sich auch kulinarisch aufs Beste verwöhnen lassen kann.

     

    Hier geht es zu den Nennungen

  • 05.10.2019 - BBAG Auktionsrennen - Beginn: 13:30 Uhr

    05.10.2019 - BBAG Auktionsrennen - Beginn: 13:30 Uhr

    Ehe es in Wambel wieder auf die Dirt-Piste zurückgeht, steht der fünfte und letzte Renntag des Sommermeetings auf der Karte und auch an diesem Tag wartet ein Top-Rennen auf die Besucher, denn im Mittelpunkt stehen wird ein zweites BBAG - Auktionsrennen. Dieses Mal messen sich die Kandidaten über 1.600 m und kämpfen um Rennpreis in Höhe von 52.000 EUR. Ausgetragen werden an diesem Tag bis zu sieben Rennen und auch die weiteren Prüfungen der Karte werden mit tollen Feldern und lukrativen Gewinnchancen aufwarten. 

    Hier geht es zu den Nennungen

Aktuelles

Der letzte Sieger der Wintersaison 2018/2019 heißt Kanonier. Der fünfjährige Wallach, trainiert von Bohumi Nedorestek und geritten von Jose Luis...

Weiterlesen

Mit sieben Rennen endet am kommenden Sonntag (10. März) auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel die Wintersaison 2018 / 2019. Wie immer in diesem...

Weiterlesen

Für Maxim Pecheur läuft es in der noch jungen Saison bereits ausgesprochen gut: In Wambel sammelte er schon den neunten Treffer 2019 auf der Sandbahn:...

Weiterlesen

Ältere Renntermine

  • 06.10.2018 - Tag des Ehrenamtes - Beginn: 11:30 Uhr

    06.10.2018 - Tag des Ehrenamtes - Beginn: 11:30 Uhr

    Bis zu sieben Rennen stehen an diesem Samstag bereits zu früher Stunde auf der Karte, darunter das BBAG Auktionsrennen um 52.000 EUR über 1.600 m.
    Weitere Highlights der Karte sind ein Rennen für 2-jährige sieglose Pferde über 1.200 m und ein Rennen für 3-jährige. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der PMU durchgeführt.

    Hier geht es zu den Starterfeldern

  • 09.11.2018 - 1. Winterrenntag - Beginn: 17:00 Uhr

    09.11.2018 - 1. Winterrenntag - Beginn: 17:00 Uhr

    Der erste Winterrenntag wartet an einem Freitag. Ab 17:00 Uhr lädt Dortmund zum Afterwork-Spektakel mit bis zu sieben Rennen und feinen Wettchancen am Totalisator. Auf die Rennbahn kommen, schnelle Vollblüter live erleben und mit ein wenig Glück den großen Gewinn an der Wettkasse abholen.

    Hier geht es zu akutellen Nennungen

  • 30.11.2018 - 2. Winterrenntag - Beginn: 15:00 Uhr

    30.11.2018 - 2. Winterrenntag - Beginn: 15:00 Uhr

    Freitagnachmittag, einen Tag vor Allerheiligen heißt es “Boxen auf” zum zweiten Winterrenntag. Auch dieses Mal stehen bis zu sieben Rennen auf der Karte und wie immer auf der Sandbahn ist Spannung garantiert.

    Hier geht es zu den aktuellen Nennungen

  • 21.12.2018 - 3. Winterrenntag - Beginn: 17:00 Uhr

    21.12.2018 - 3. Winterrenntag - Beginn: 17:00 Uhr

    Kurz vor Weihnachten öffnet Dortmund nochmals die Tore und bietet die Chance bei sieben PMU-Rennen ein kleines Weihnachtsgeld hinzuzugewinnen.  Auch dieses Mal warten bis zu sieben Rennen zu besten Quoten und der ein oder andere Außenseitersieg könnte für üppige Quoten sorgen.

    Hier geht es zu den aktuellen Nennungen

  • 26.12.2018 - 4. Winterrenntag - Beginn: 16:30 Uhr

    26.12.2018 - 4. Winterrenntag - Beginn: 16:30 Uhr

    Es ist der letzte Renntag der  Dortmunder Vollblutsaison und natürlich  freuen wir uns am Ende einer spannenden Saison . Nochmals werden die großen Quartiere in Wambel erwartet und den ein oder ist.

    Hier geht es zu den aktuellen Nennungen

  • 06.01.2019 - 5. Winterrenntag - Beginn: 10:20 Uhr

    06.01.2019 - 5. Winterrenntag - Beginn: 10:20 Uhr

    Sieben Rennen zum Start in das Rennjahr 2019 warten auf der Bahn in Wambel und werden in Teilen auch nach Frankreich übertragen. Highlight am Dreikönigstag ist ein Ausgleich III über 1.950 m. In sich haben wird es aber auch die Wintermeisterschaft der Amateure. Generell ist mit großen Feldern und feinen Wettmöglichkeiten zu rechnen.

    Hier geht es zu den Nennungslisten

  • 13.01.2019 - 6. Winterrenntag - Beginn: 10:20 Uhr

    13.01.2019 - 6. Winterrenntag - Beginn: 10:20 Uhr

    Wieder werden sieben Rennen angeboten und auch dieses Mal geht es am frühen Vormittag los. Ein Ausgleich III über 2.500 m wird starke Steher anziehen, ein Verkaufsrennen lädt zur Abgabe von Kaufangeboten ein und in den vier Ausgleichen IV werden zahlreiche erfahrene Handicaper ihr Glück versuchen.

     

    Hier geht es zu den Nennungslisten

  • 03.02.2019 - 7. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    03.02.2019 - 7. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    Erneut zum frühen Termin am Sonntagvormittag wartet eine PMU-Matinee auf die Freunde des Galopprennsports in Dortmund. Auch an diesem Renntag führt der Ausgleich III als Tageshighlight über 2.500 m, ein weiterer Lauf der Wintermeisterschaft der Amateure bringt Deutschlands Top-Hobbyreiter nach Wambel und auch die weiteren Rennen werden lukrative Wettchancen bieten.

    Hier geht es zu den Nennungslisten

  • 17.02.2019 - 8. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    17.02.2019 - 8. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    Auch dieses Mal steigen die Rennen in Wambel wieder am Vormittag und bieten PMU-Prüfungen, darunter als Tageshighlight einen Ausgleich III über 1.800 m. Ein großes Starterfeld wird in einem weiteren Lauf der Wintermeisterschaft der Amateure zu erwarten sein. Drei weitere Ausgleiche IV, ein Verkaufsrennen und ein Rennen der Kategorie D, sorgen für Galoppspannung zur Februar-Mitte.

    Hier geht es zu den Nennungslisten

  • 03.03.2019 - 9. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    03.03.2019 - 9. Winterrenntag - Beginn: 10:30 Uhr

    Zum mittlerweile gewohnten Termin am Sonntagvormittag sind bis zu sieben Rennen geplant. Ein Ausgleich III für die Sprinter wartet mit der höchsten Dotierung des Programms auf, aber auch in drei Ausgleichen IV geht es um eine Gesamtbörse in Höhe von 5.000 EUR. Dazu steht der nächste Lauf der Wintermeisterschaft der Amateure auf der Karte, sodass für ein abwechslungsreiches und spannendes Programm gesorgt sein wird.

    Hier geht es zu den Nennungslisten

  • 10.03.2019 - 10.Winterrenntag - Beginn 10:30 Uhr

    10.03.2019 - 10.Winterrenntag - Beginn 10:30 Uhr

    Zum Abschluss der Wintersaison in Wambel warten nochmals sieben Rennen zur frühen Startzeit. 6.000 EUR stehen über einem Ausgleich III der über die Strecke von 1.950 m führt. Vier Ausgleiche IV, darunter ein Lauf zur Wintermeisterschaft der Amateure versprechen spannende Entscheidungen. Außerdem sind ein Verkaufsrennen und ein Rennen der Kategorie D angesetzt.

    Hier geht es zu den Nennungslisten